Philipp Steck

bewegt evolutionär

Der Wandel ist im vollen Gange

Die Welt befindet sich in einem fundamentalen Veränderungsprozess durch Digitalisierung, Individualisierung und Globalisierung. Dieser Transformation kann sich kaum eine Organisation, kaum ein Unternehmen entziehen. Doch ein solcher Prozess eröffnet auch Entwicklungsmöglichkeiten zu mehr Sinnhaftigkeit, Menschlichkeit und Nachhaltigkeit.

Evolutionär

In diesem Entwicklungsprozess möchte ich Organisationen unterstützen, Orte zu schaffen, an denen Menschen gerne arbeiten wollen. Wo Mitarbeiter von ihrer Arbeit erfüllt und inspiriert sind, wo sie wertschätzende und gesunde Beziehungen aufbauen können und sich in ihrer Persönlichkeit weiterentwickeln. Einen Raum öffnen, in dem sich die Potentiale und Talente entfalten können. Denn Kreativität, Innovation und Produktivität sichern die Zukunft des Unternehmens.

Bewegt

Ich verstehe mich selbst, als Brückenbauer zwischen herkömmlichen und modernen, evolutionären Organisationsformen. Durch meine mehr als 30-jährige Berufserfahrung, von denen ich 12 Jahre als Führungskraft in Schweizer Banken für den Bereich „Entwicklung der Führungs- und Unternehmenskultur“ verantwortlich war, bin ich mit der klassisch-hierarchischen Organisation, ihren Systemdynamiken und Kultureigenheiten vertraut. Dass es auch anders geht, habe ich durch meine 5-jährige Tätigkeit im Theater erfahren, wo ich unterschiedliche Formen der Selbstorganisation kennengelernt habe. Seitdem lässt mich das Thema nicht mehr los: Welcher Rahmen ist Voraussetzung dafür, dass Menschen engagiert gestalten, produktiv zusammenarbeiten und selbstverantwortlich handeln?
Ich habe die hierarchische Organisationsform aus unterschiedlichen Perspektiven erlebt: als Mitarbeiter, Führungskraft und Change-Manager. Meine Berufsausbildungen und -tätigkeiten in unterschiedlichen Sparten bilden nun die Grundlage für meine heutige Arbeit als selbstständiger Berater, Trainer und Coach.

Ich vertrete mit Leidenschaft einen ganzheitlichen und vernetzten Ansatz bei der nachhaltigen Umsetzung von Transformationsprozessen. Mein Credo ist, dass wirkliche Veränderung nur gemeinsam mit den Mitarbeitern erreicht wird. Denn Erfolg ist nicht ohne, nicht gegen, sondern nur mit den Menschen möglich.
Mit Professionalität, Authentizität und Menschlichkeit stehe ich für wirkliche Transformation.

 

„Erfolg ist nicht ohne, nicht gegen, sondern nur mit den Menschen möglich.“

— Philipp Steck

Werdegang

Vita
  • geboren am 23. März 1959 in Bern
  • verheiratet mit einer wunderbaren Frau
  • Vater von drei tollen Töchtern
  • nach Aufenthalten in Paris und Göttingen, wohnhaft seit 1996 bei Freiburg im Breisgau
  • Schweizer bzw. "Berner"
Berufsausbildungen
  • Ausbildung zum Sprecherzieher (DGSS) Rhetorik und Kommunikationswissenschaften an der Universität Göttingen
  • Theaterausbildung, „École internationale Mime, Théâtre, Mouvement“, vonJacques Lecoq, Paris
  • Grundschullehrerausbildung, Seminar Muristalden, Bern
Fortbildungen
  • AUGENHÖHEwegbegleiter für agile und selbstorganisierte Unternehmensführung
  • NLP -Practitioner, -Master, -Trainer, -Coach (DVNLP)
  • Kommunikation-Training nach Thomas Gordon:
    • Family Effectiveness Training (FET)
    • Leader Effectiveness Training (LET)
  • Mediations-Training nach dem Harvard-Konzept
  • Psychologische Gesprächsführung nach Milton Erickson
Berufserfahrungen
  • seit 2008 selbständiger Berater, Trainer und Coach
  • Berater der Saaman AG
  • 12 Jahre Führungskraft in Schweizer Banken zuständig für Service und Verkauf, Führungs- und Unternehmenskultur
  • Lehrtätigkeit an der Universität Göttingen für Authentische Kommunikation und Präsentation
  • Selbstständige Tätigkeit als Schauspieler, Schauspiellehrer, Regisseur
  • Tätigkeit als Grundschullehrer
Branchen
  • Finanzsektor
  • Energiewirtschaft
  • Hotellerie
  • Hotelfachschulen
  • Kommunikationsservice
  • Modebranche
  • Automotive
  • Werbung & Marketing
  • Pflege & Betreuung
  • Öffentlicher Dienst
Interessen
  • Menschen, die leidenschaftlich in einer Sache aufgehen
  • Menschen und Kulturen
  • Spirituelle Praxis
  • Mit dem Kanu auf skandinavischen Flüssen
  • Kajakfahren

Lebensstationen

2008 – heute

Freiberuflicher Berater, Coach und Trainer

2008 – 2009

Berater und Trainer der Saaman AG

2004 – 2007

Weiterbildung zum NLP Practitioner, -Master, -Trainer, -Coach (DVNLP)
Dr. Thomas Gordon Kommunikationtrainings, Family Effectiveness Training (FET) und Leader Effectiveness Training (LET)

1997 – 2008

Abteilungsleiter Change-Management in Schweizer Banken zuständig für Service und Verkauf, Führungs- und Unternehmenskultur

1996 – 1997

Kundenberater der Basler Kantonalbank

1995 – 1996

Kundenberater der Berner Kantonalbank (Traineeprogramm)

1992 – 1994

Kommunikations- und Rhetoriktrainer in der freiberuflichen Erwachsenenbildung

1988 – 1992

Dozent an der Universität Göttingen, Authentische Präsentation

1987 – 1994

Selbstständige Tätigkeit als Regisseur, Autor und Leiter von Theaterprojekten

1987 – 1991

Ausbildung zum Sprecherzieher, Universität Göttingen, Kommunikation und Rhetorik
Psychologische Gesprächsführung nach Milton Erickson

1984 – 1987

Schauspieler und Organisator Theater Octopus, Bern
Selbstständige Tätigkeit als Schauspiellehrer

1982 – 1984

Theaterausbildung, „École internationale Mime, Théàter, Movement“, von Jacques Lecoq, Paris

1981

Tätigkeit als Primarlehrer 3. Klasse, Wabern (Bern)

1976 – 1980

Primarlehrerausbildung, Seminar Muristalden, Bern

1959

geboren und aufgewachsen in Bern, Schweiz

© 2018 Philipp Steck | Alle Rechte vorbehalten